Kennenlernen bei catflirt

Kennenlernen bei

So lernt man sich bei catflirt kennen

Kennenlernen im Internet

Virtuelles Kennenlernen im Internet ist natürlich Einschränkungen unterworfen, die beim realen Kennenlernen nicht existieren. Beim Lesen der Profiltexte können Sie keine Mimiken des Verfassers beobachten, um Übertreibungen oder Unwahrheiten zu erkennen und auch die veröffentlichten Bilder müssen nicht zwangsläufig den Ersteller des Profils darstellen.

Hier gilt es, ein Gespür zur Erkennung des Wahrheitsgehalts zu entwickeln und neu hergestellten Kontakten mit einem gesunden Maß an Skepsis gegenüberzustehen. Vor allem bei der erstmaligen Verabredung zu einem persönlichen Treffen sind gewisse Vorsichtsmaßnahmen ratsam wie vorherige Telefonate, Treffen an einem belebten Ort. Im Internet gibt es zahlreiche Sammlungen solcher Tipps, deren Lektüre vor dem Kennenlernen bei einem Blind Date auf jeden Fall zu empfehlen ist.

Kontaktdaten austauschen

Bitte überlegen Sie sich sorgfältig, welchem Flirt-Partner Sie welche Kontaktdaten mitteilen. Sollten Sie bei der ersten Kontaktaufnahme gleich um die Herausgabe Ihrer E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Skype-Namen gebeten werden, ist dies ein untrügerisches Indiz dafür, dass der Absender Ihre Daten für Werbezwecke zu missbrauchen gedenkt oder anderweitig nichts Gutes im Schilde führt.

Um Sie vor allzu offensichtlichen Missbräuchen des Portals für gewerbliche oder gar illegale Zwecke zu schützen, ist die Übermittlung von Kontaktdaten in Nachrichten bei untersagt. Natürlich ist Sinn und Zweck einer Online-Singlebörse, dass Sie den online hergestellten Kontakt nach Aufbau eines Vertrauensverhältnisses auf eine persönliche Ebene verlagern und hierfür Telefonnnummern etc. austauschen. Die Möglichkeit zum Austausch dieser Daten bietet Ihnen der Chat, in dem die erwähnten Spam-Schutzmaßnahmen nicht aktiviert sind.